Pilotrohrvortrieb DN 150 – DN 400

Im Bereich Pilotrohrvortrieb bieten wir Ihnen einen gesteuerten Rohrvortrieb mit ständiger Überwachung der horizontalen und vertikalen Lage an.
Dieses Verfahren eignet sich besonders für die nachträglichen Erstellung von Hausanschlüssen im Abwasserbereich, sowie die Unterquerung von Hindernissen wie Bauten, Strassen, Gewässern usw.
Für den Einbau der Rohrleitung wird zunächst ein Pilotrohr durch den verdrängungsfähigen Boden von der Startbaugrube, die lediglich einen Durchmesser von 2m hat, zur Zielbaugrube vorgepresst. Im zweiten Gang wird eine Aufweitstufe auf den jeweils gewünschten Rohrdurchmesser nachgeschoben. Im selben Arbeitsgang werden die Pilotrohre in der Zielbaugrube demontiert.
Der dritte Arbeitsschritt beinhaltet den Einbau des Produktrohres, bei wiederum gleichzeitigen Ausbau der Stahlrohre der Aufweitstufe.

Als Produktrohre kommen Steinzeug, Polymerbeton, GFK und Stahl in Betracht.

Horizontalbohrtechnik

Die einfache grabenlose Verlegetechnik des Spülbohrens für Unterquerungen von Hindernissen erfolgt durch uns mit eigenen HDD Anlagen.